Torsysteme

 Smarte Wahl - Home inclusive 2.0 AW 10.200

Das Tor-  und Zaunsystem Kollektion Wisniowski - 

Home Inclusive 2.0 AW 10.200.  


Die Entscheidung für den Zaun des Jahres ist eine smarte Wahl: Gefertigt nach Ihren individuellen Maßen. Geschützt vor Korrosion durch das Duplex System mit 10 Jahren Garantie. Erhältlich in allen RAL- und Smart Home Farben.  Zeitlos elegantes Design. Individualisierung durch Zierelemente möglich.


Schiebetore mit integriertem Antrieb im Pfosten, wählbar bis 6000 mm Länge, jeweils mit Paneele 250mm und 500 mm erhältlich. Wisniowski Tore sind ausgestattet mit Kraftbegrenzung, Lichtschranke, Sicherheitskontaktleisten und Blinkleuchte. Die vorhandenen Sicherheitskomponenten schützen Sie und Ihr Haustier.


Smarte Wahl bedeutet auch smarte Zaunanlage. WISNIOWSKI Einfahrtstore können über Ihre Smartphone-App gesteuert und in Ihre Smart Home Lösung integriert werden.



Zaun des Jahres 2021

Torsysteme Serie LUX - Noble Eleganz

Passend zu den Zaunfeldern LUX AW 10.56 führen wir Pforten und Schiebetore der Serie LUX. Mögliche Ausführungen als Geländer oder der obere Rand gerade bzw. mit gewölbtem Bogen. Die Tore von Wisniowski sind feuerverzinkt und je nach Ausführung zusätzlich mit einer Pulverlackierung beschichtet. Hier sind verschiedene RAL-Farben und Sonderfarben nach Ihren individuellen Wünschen erhältlich.

Die Füllungen beim System LUX sind aus Stahlstäben mit einem Querschnitt von 14 x 14 mm gefertigt.

Die Pforte kann in beliebiger Richtung geöffnet werden. Wesentlich ist die Art des Schließsystems: elektromagnetisches Schloss oder gewöhnliches Schloss.

Für enge Gelände wird das Doppelflügeltor empfohlen. Bei begrenztem Raum vor der Einfahrt ist ein Schiebetor die optimale Lösung. Sein freitragender Flügel bewegt sich entlang der Zaunlinie.

Eine Montage Ihrer neuen Umzäunung ist mithilfe der passenden Pfosten der Firma Wisniowski oder auch an Ihren bereits bestehenden Mauerpfosten mögich.


Torsystem Classic AW 10.01

Schiebetorsystem mit Antrieb im Torpfosten (hier am Beispiel  (AW 10.110 Modern)

Für Sicherheit und Komfort wird das Torlaufwerk im konstruktionsintegrierten Pfosten verborgen. Diese außergewöhnliche Lösung ermöglicht den Zugriff zum Steuergerät nur für Benutzer mit einem Schlüssel.


Der Pfosten schützt das Laufwerk auch vor athmosphärischen Einflüssen. Das automatische Tor hat eine Signallampe die über das Öffnen und Schließen des Tores informiert und einen Überlastschalter. Es kann auch mit Lichtschranken und Sicherheitsleisten versehen werden. Die Lichtschranken stellen sicher, dass das Tor hält und in die offene Position gebracht wird, wenn ein Hindernis erscheint.


Die Fernbedienung zur Steuerung kann so programmiert werden, dass sie bis zu 4 verschiedene Geräte steuert.